Sonntag, 5. März 2017

Noch um Längen lächerlicher als die "Medienlandschaftskarte" von Polisphere ist der "Medien-Navigator" von "Swiss Propaganda Research"

Die anonyme, NATO-kritische "Swiss Propaganda Research" teilt das  NATO-kritische umatter.news (NATO-Kritiker und NachDenkSeiten-Mitarbeiter Paul Schreyer macht bei umatter.news mit), welches sich noch in der Beta-Phase befindet, bereits ein - in der neutralen Mitte:



Weshalb muss sich "Swiss Propaganda Research" hinter der Anonymität verstecken?  Meine Meinung: Daniele Ganser mischelt dort federführend mit. Nobody sieht das etwas anders.
Auffällig ist jedoch, dass das bisher unbekannte und noch nicht einmal richtig gestartete umatter.news aufgelistet ist, die bekannteren und reichweitestarken Ruhrbarone jedoch nicht. Die zum NachDenkSeiten-Umfeld gehörenden Medien KenFM, Free21, weltnetzTV und Propagandaschau sind aufgeführt. Der umatternews-Gründer Cedric Stein hatte auf dem neurechten Hetz-Blog Propagandaschau heftig für umatter.news geworben. Nach seiner "Distanzierung" von der Propagandaschau wurde dann auf Propagandaschau von "Anonym" weiter aus dem Nähkastchen von umatter.news geplaudert. Internas sind normalerweise schwierig von Aussenstehenden weiterzugeben, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. "Verarschen" kann ich mich auch selbst...

Wie hatten doch die NachDenkSeiten über die suboptimale Medienkarte von Polisphere gewitzelt und gehöhnt. Die Querflöte Jens Berger schrieb auf den NachDenkSeiten:  "Auch mir stellt sich immer noch die Frage, ob diese Grafik wirklich ernst gemeint oder vielleicht doch nur ein PR-Gag ist, um Werbung für den Think Tank zu machen. Wer das schräge Selbstbild der meisten Medienmacher der Mainstream-Medien kennt, wird jedoch sicher dazu neigen, die Grafik als verunglücktes Selbstbildnis zu interpretieren. So sehen unsere Edelfedern sich und die Medienwelt. Na dann. Viel Spaß auch weiterhin beim Kampf gegen die Windmühlen."

Ob die NachDenkSeiten den lächerlichen und entlarvenden "Medien-Navigator" vom anonymen "Swiss Propaganda Research" auch kritisieren werden? Wohl kaum, habe die NachDenkSeiten das "Swiss Propaganda Reserach" doch bereits in den höchsten Tönen gelobt:  "Jetzt ist eine Studie von Swiss Propaganda veröffentlicht worden, die statistisch belegt, wie einseitig die Neue Zürcher Zeitung über die Ukraine-Krise und den Syrien Krieg berichtet. Die Studie hat ohne Anhang 15 Seiten. Man kann sie also schnell lesen. Und man kann die Untersuchungsmethoden nachvollziehen. Und auch nachmachen."  (AlbrechtMüller, NachDenkSeiten)

Wie objektiv "Swiss Propaganda Research" in Sachen NATO ist, zeigt dieses Fazit:  "Die Resultate sind eindeutig: Die NZZ verbreitet in ihren Berichten überwiegend Propaganda der Konfliktpartei USA/NATO. Gast­kommentare und Meinungs­beiträge geben nahezu durchgehend die Sicht dieser Konflikt­partei wieder, während Propaganda ausschließlich auf der Gegenseite verortet wird."  (Swiss Propaganda Research)
 

Empfehlung: Video des in der Schweiz bekannten Rappers Knackeboul zu Mainstream-Medien, Ganser und Arena:

Kommentare:

  1. SPR: "Schweizer Medien im Transatlantik-Netzwerk"
    https://swisspropaganda.wordpress.com/das-netzwerk/

    Huhuuuhuu - "Bilderberger", "CFR", "Atlantik-Brücke"...

    AntwortenLöschen
  2. Befindet sich der Sitz des SPR in Basel? Frage für einen Freund...

    *zwinker*

    AntwortenLöschen
  3. "DU, ja DU!!!, reihst Dich mit Deiner Meinung hier, und Deiner Verteidigung für diesen Wahnsinn, mit ein in die Gruppe derer, die das mit zu verantworten haben, denn hier wird massive, verbrecherische Politik betrieben, legitimiert durch Ereignisse, die ev. auch schon komplett herbei gelogen und/oder inszeniert worden sind, um eben genau diese Politik möglich zu machen! Also würde ich an Deiner Stelle mich a) mal besser informieren (ganz wichtig,!! Fang mal mit Gansers Büchern und Vorträgen an und zwar ganz und aufmerksam und UNVOREINGENOMMEN anschauen und durch lesen) und b) ich würde an Deiner Stelle ganz, ganz vorsichtig sein, hier so eine dicke Lippe zu riskieren ... Klar soweit!" (Mainz Free TV, 5.3.2017)
    https://www.youtube.com/watch?v=dkWNeFoo7Rg

    Mainz Free TV • Bodo Schickentanz droht Knackeboul?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Dipl. Designer"...
      https://www.facebook.com/pg/Mainz-Free-TV-Bodo-Schickentanz-550805391725433/about/

      Löschen