Mittwoch, 2. November 2016

Ken Jebsen in einem NachDenkSeiten-Interview: "Immer mehr Juden verlassen diesen zionistischen Gottesstaat"

In einem längeren Interview mit NachDenkSeiten- und Daniele Ganser-Mann Jens Wernicke bezeichnet Ken Jebsen Israel als rassistischen, dogmatischen und zionistischen Gottesstaat.

Aus dem Interview von Jens Wernicke mit Ken Jebsen,
heute auf den NachDenkSeiten
 
 
Ken Jebsen behauptet alles Ernstes, dass immer mehr Juden Israel verlassen würden. Zahlen für diese Behauptung liefert Ken Jebsen keine - der "kritische" Reporter Jens Wernicke hakt nicht nach.
Verantwortlich für die Veröffentlichung dieses Interviews in den NachDenkSeiten: Jens Berger...
 
Grafik aus gelöschtem "Spiegelfechter"-Artikel,
"Spiegelfechter"-Herausgeber: Jens Berger
 
 
 
Noch Fragen...?
 
 

Kommentare:

  1. Kommentar von Wolfgang Walkiewicz: "Ein Tiefpunkt der NDS! Jebsen behauptet eine Analogie zwischen der DDR und Israel und schiebt dann voller Unschuld die folgende Aussage nach: "Was die Frage aufwirft, ob es für diesen Stasi-Staat ein "Existenzrecht" gab. Natürlich nicht". Er selbst meint in seiner dezenten Bescheidenheit, "der Fall KenFM wurde zur Schweinebucht für den RBB in Berlin". Was die Frage aufwirft, was dieses Interview für die Nachdenkseiten wird."
    https://www.facebook.com/NachDenkSeiten/posts/10154647929863627#

    AntwortenLöschen
  2. Nr. 46 (guxu 2. Abs.)
    flatter meint:
    November 2nd, 2016 at 20:24
    Und der nächste Anbieter mit demselben Standarddesign (TV-Programm-Website). Ist das schon die Vorbereitung auf die ganz große Fusion? Steht überall schon dasselbe drin und sieht alles gleich aus?

    btw.: Dieses hybrid-delirierende Gelalle vom Jebsen auf den NDS ist fast so schön wie Zahnschmerzen. Ich meide ja seine Auftritte, aber alles, was ich je von ihm gelesen habe, ist rhetorisch plump hinausgehechelter Größenwahn.

    AntwortenLöschen
  3. Lesenswert, was das Thema "Querfront" betrifft: Gastartikel des Altautonomen bei Charlie...
    http://narrenschiffsbruecke.blogspot.ch/2016/11/die-lilis-linksliberale-und.html

    #NachDenkSeiten #KenFM #Dehm #Linke #Querfront

    AntwortenLöschen
  4. Ho. Ho. Ho. Der Herr Daniel Edelfeder von Landauers Gnaden scheint sich ja von altauto schwer angepisst zu fühlen.

    https://edelfeda.wordpress.com/2016/11/06/sonntag/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, Klein-Bloggersdorf halt...

      Löschen
    2. Charlie: "Daher halte ich es für nicht sinnvoll, dem Pantoffeltierchen hier weitere Aufmerksamkeit zu schenken, da es klar erkennbar zur zweiten Kategorie gehört - aus welchen seltsamen Gründen auch immer. Anmerkungen zu seinen meist inhaltsleeren, sprachlich holprigen Edel-Ergüssen sollten entsprechend in dessen "Schrottblog" (*Brüllwitz*) erfolgen, nicht mehr hier."
      http://narrenschiffsbruecke.blogspot.ch/2016/11/die-lilis-linksliberale-und.html?showComment=1478580205366#c74711796798155072

      Löschen