Mittwoch, 27. Juli 2016

Schock für die Querfront: Tilo Jung hält Daniele Ganser für irrelevant

Die Querfront-Gemeinde um die NachDenkSeiten, KenFM, Honigmann, Alles Schall und Rauch, NuoViso, weltnetzTV usw. steht unter Schock: Tilo Jung hält Daniele Ganser für irrelevant und uninteressant. Er würde auch nie ein Interview mit ihm machen. Es kommt aber noch schlimmer: Von Reichsbürgern hält er nichts. Andreas Popp interessiert ihn nicht. Und Xavier Naidoos Musik hört er nicht.
Tja, liebe Aufgewachten, Ihr müsst jetzt ganz tapfer sein...


Tilo Jung ist Fan des ö.-r. Rundfunks

 
Ausgerechnet Daniele Ganser. Die Konsternation bei den NachDenkSeiten dürfte gross sein, ist doch der NachDenkSeiten-Mitarbeiter Jens Wernicke  auch Mitarbeiter beim Daniele Ganser-Institut SIPER.
 
Nach Tilo Jungs halbherziger und erst auf Nachfragen erhaltener Distanzierung vom Hetz-Blog "Propagandaschau" ist dieses klare Statement nun endlich Labsal für meine strapazierten Nerven. Danke Tilo.
 
A propos Querflöten: Wie ist eigentlich das Wetter in Abchasien...?
 

Kommentare:

  1. Hallöle! Abchasien sollteste zum Interview mit der Tochter von Schall und Rauch verlinken, sonst stehen vllt einige auf dem Schlauch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir gedacht, dass vielleicht Jens Berger, A.Müller oder Ken Jebsen demnächst auch (wie Freeman) nach Abchasien umziehen wollen...

      Löschen
  2. Kai Schmidt: "Kritik an Sarah Wagenknecht wird von Jens Berger und Albrecht Müller reflexartig wahlweise als Kritik von der "rot- grünen Herde", die von einer geheimen Macht gesteuert wird oder einer unisono fehlgeleiteten Presselandschaft gebrandmarkt. Auch durchschaubar, leider. Ob wahltaktisch oder nicht, Wagenknecht lag so formuliert einfach daneben. PUNKT:"
    https://www.facebook.com/NachDenkSeiten/posts/10154350954378627#

    AntwortenLöschen
  3. Die NachDenkSeiten bezeichnen Stefan Liebich , Halina Wawzyniak und Jan van Aken (DieLinke) als "Heckenschützen"
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=34395

    AntwortenLöschen