Sonntag, 17. Juli 2016

Diether Schamlos

"Ihre Songtexte sind amerikafeindlich, sexistisch und frauenverachtend - Diether Dehm, Spitzenkandidat der Linken in Niedersachsen, verteidigt die Band Die Bandbreite trotzdem. Sie kann von Kreisverbänden im Wahlkampf gebucht werden. Die Parteikollegen sind entsetzt." (Spiegel.de, 28.6.2013)

Nein, Diether Dehm (Die Linke, weltnetzTV) will sich seiner "ausserparteilichen Beziehungen" nicht schämen. Wer ihn dafür kritisiere, der beisse bei ihm auf Granit. So sein trotziges Statement vom 13. Juli 2016 auf seiner Homepage, auf der ganz oben rechts das Die Linke-Logo prangt. 
Wer Diether Dehms Treiben ein wenig verfolgt, der weiss, dass Diether Dehm schamlos Querfront-Figuren wie die Buben der Hiphop-Combo Die Bandbreite verteidigt. Er lässt für die Sicherheit der Bandbreite sogar serbische Ordner auffahren, auf eigene Kosten. Diether Schamlos will bei den Bandbreite-Buben weder Sexismus, Antisemitismus noch Geschichtsrevisionismus erkennen können. Auch der rechte, libertäre  Ken Jebsen wird von der Querflöte Dehm hofiert und hartnäckig verteidigt.

Dass die Querflöte Albrecht Müller (NachDenkSeiten, weltnetzTV) eng mit Diether Dehm (Die Linke, weltnetzTV) zusammen arbeitet, braucht nun niemanden mehr zu erstaunen...

Kommentare:

  1. RT Deutsch (Albrecht Müller und Diether Dehm wurde dort eine Bühne geboten) mit rechtsaussen-Kronzeugen: Junge SVP Schweiz
    https://deutsch.rt.com/gesellschaft/39477--schweizer-haben-besseres-verdient/

    AntwortenLöschen
  2. 500!!!
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=632757080213699&id=399345493554860

    AntwortenLöschen
  3. "Toleranz ist immer gut, außer, man hat es mit Leuten zu tun, die ihrerseits die Toleranz abschaffen möchten."
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/imam-zeigt-lehrerin-in-berlin-an-der-handschlag-streit-ist-ein-fall-misslungener-integration/13886586.html#!tw-kalooga-inlink-20590

    Ist so.

    AntwortenLöschen