Sonntag, 24. Juli 2016

"Diether Dehm (Weltnetz.tv), das Tolstoi-Institut Berlin und die Neuen Rechten"

 

ZAPP-Doku über das Tolstoi-Institut
(inklusive Jürgen Elsässer und Ken Jebsen)

Kommentare:

  1. Propagandaschu-Dok (Daniel Kottmair?) verteidigt das Tolstoi-Institut:
    http://www.statusquo-news.de/der-russe-hat-deutsche-medien-nicht-zu-kritisieren-ndr-medienmagazin-zapp-hetzt-gegen-voelkerverstaendigung/

    AntwortenLöschen
  2. Nobody hat die FB-Mitgliederliste des Tolstoi-Institutes noch ergänzt:
    https://kosmologelei.wordpress.com/2016/07/24/nicht-ins-schwarze-getroffen/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. „War #München eine „Fals Flag“ Aktion?“ (Ignaz Bearth, FB, auch auf der Tolstoi-Liste)

      Ignaz hat wohl zu viel KenFM, NachDenkSeiten und Compact getankt…

      Löschen
  3. Christoph Hörstel: "An Hergang und Fotos des Münchner Zwischenfalls wurde manipuliert..."
    http://christoph-hörstel.de/terror-massenmorde-richard-gutjahr-und-unangenehm-eindeutige-tatsachen-ueber-dessen-ehefrau/

    ratiopharm?

    AntwortenLöschen
  4. Kommentator extradry zur Namenswahl "Tolstoi-Institut": "demnächst nennt Dieter Bohlen seine Produktionsgesellschaft noch „Johann-Sebastian-Bach-Musikverlag“, und Elsässer seine Compact-Kloake „Immanuel-Kant-Gesellschaft""
    https://kosmologelei.wordpress.com/2016/07/24/nicht-ins-schwarze-getroffen/comment-page-1/#comment-15761

    YMMD

    AntwortenLöschen